trendRAUM_Kindertagesstätte

Integrativer Kindergarten »hand in hand«, Mainz

Das Erdgeschoss der heilpädagogischen Kita soll in Teilbereichen renoviert werden. Im Zuge der aktuellen Erweiterung eines Gruppenraums haben sich Kita-Leitung und ErzieherInnen ein ganzheitliches Farbkonzept für Flure, Gruppenräume und Mehrzweckraum gewünscht. Wichtig ist »der rote Faden« in der Umgestaltung: eine durchgängige Gestaltung aller Räume verstärkt die Zugehörigkeit zur Einrichtung, die gesunde & beeinträchtigte Kinder betreut.

Die linke Hand wird zum generellen Erkennungszeichen des integrativen Kindergartens. Die Farben und Materialien für Boden und Wände wurden harmonisch aufeinander abgestimmt. Farbfelder betonen bewußt Raumecken; OSB-Holzpanele heben (haptisch!) Ausstellungsflächen und Infobereiche hervor. Den Gruppen »Eichhörnchen«, »Hasen«, »Igeln« und »Füchsen« wurden Farben aus den Lebensräumen der Tiere zugeordnet. Illustrationen sollen helfen, Raumdimensionen (hoch, weit, niedrig) erlebbar zu machen. 

  < zurück zur Übersicht